Cafè Zizibambula – Amphitheater Großkoschen

  • 291

Ein 20er-Jahre-Liederabend mit Tom Pauls, Beate Laaß und dem Freddie-Ommitzsch-Studio-Ensemble

In dieser Revue der völlig verrückten 20er-Jahre wird ein Reigen der irrwitzigsten Lieder und Texte dieser Zeit präsentiert. Was will der Maier am Himalaya?, Wer hat bloß den Käse zum Bahnhof gerollt? oder Wie kommt der Lippenstift in Lehmanns Unterbett? sind Fragen, die aufgeworfen, aber sicher nicht geklärt werden können. Hochkarätig besetzt ist der Abend neben Tom Pauls mit der phantastischen Beate Laaß und dem Tanzquartett „La Meng“. Die Inszenierung liegt in den Händen von Irina Pauls.

Quelle: theater-senftenberg.de

  • Ansicht
  • Street View
  • Anfahrt
  • per Auto
  • zu Fuss
  • mit dem Fahrrad
  • per Verkehrsverbindung