Leinen los und eingeschifft

  • -
  • 175

Haben Sie sie schon kennengelernt? Oder wenigstens mal gesehen? Wen? Na, die Krise. Die lauert doch überall – hinter Büschen, an der Ecke, unterm Teppich. Nicht? Doch! Schauen Sie mal genau hin! Immer noch nicht? Dann hat sie sich versteckt. Schleicht sich an auf leisen Sohlen, mit Tarnkappe und grinst sich eins. Bevor sie uns erwischt, hauen wir ab. Mit dem Kreuzfahrtschiff. Wohin? Keine Ahnung. Hauptsache weg.

Die Welt ist groß und bunt und schön. Wir – das sind Michaela und Michael, die das ewige Schweigen schweigen lassen, das sind Uwe und Torsten, die es krachen lassen, das sind Elsbeth und Hannelore, die die Asche ihrer Verstorbenen zu Wasser lassen, das sind… alle, die die Krise Krise sein lassen.
Lassen Sie sich einladen auf die große Fahrt ins Blaue: Alle Passagiere sowie die Besatzung werden gespielt von: Carolin Fischer und Anke Geißler.

In allen Sälen spielt die Bordkapelle: Ekky Meister (Klavier und Keyboards), Christoph Schenker (Cello) und Peter Jakubik (Schlagzeug und Percussion). Auf der Brücke steht Holger Böhme als Kapitän (Regie), und das Bordprogramm (Texte) verantworten Juli Bukowski, Anke Geißler, Conny Molle, Ralf Bärwolff, Andreas Spider Krenzke, Tom Reichel und Matthias Tretter.

  • Ansicht
  • Street View
  • Anfahrt
  • per Auto
  • zu Fuss
  • mit dem Fahrrad
  • per Verkehrsverbindung