Sammlerstück und Lieblingspuppe – Experten schätzen Ihre Puppen

  • -
  • 98

Sie wollten schon immer wissen, was es mit Omas alter Porzellanpuppe auf sich hat oder ob die alte Barbiepuppe vom Flohmarkt ein echter Schatz ist?

Am letzten Tag der Sonderausstellung „Busy Girl – Barbie macht Karriere“ im Lübbenauer Spreewald-Museum nehmen Puppenexpertinnen Ihre Schätze unter die Lupe. Bettina Dorfmann und Karin Schrey helfen bei der Bewertung, Datierung und Einordnung Ihrer Spielzeugschätze.

Bettina Dorfmann hat es mit ihrer 17.000 Puppen umfassenden Barbiepuppen-Sammlung ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft. Als Kuratorin der Ausstellung „Busy Girl“, ausgewiesene Sachverständige und Puppendoktorin schreibt sie für Sammlermagazine, bewertet regelmäßig Puppen, Stofftiere und insbesondere Barbiepuppen. Zur Seite steht ihr Karin Schrey, der Kuratorin der Ausstellung „Busy Girl“, Autorin und Kuratorin der Spielzeugsammlung im Stadtmuseum Ratingen.

Die beiden Expertinnen freuen sich, Ihre Puppen, Barbiepuppen und Stofftiere anhand von Material, Bemalung, Reparaturen und vielen Jahren Erfahrungen einzuordnen und können Ihnen spannende Einblicke in die Geschichte Ihres Spielzeugs geben.

Tickets für diesen Event

  • Eintritt 6 €
  • Ermäßigter Eintritt 4,50 €
  • Ansicht
  • Street View
  • Anfahrt
  • per Auto
  • zu Fuss
  • mit dem Fahrrad
  • per Verkehrsverbindung